Warme Sommerabende verführen zur Zweisamkeit. Aber was, wenn es nicht klappen will? Immer wieder berichten Patienten über Erektionsprobleme und bitten um Tipps für ayurvedische Potenzmittel. Wir nähern uns dem Thema aus Ayurvedischer Sicht und geben Informationen über mögliche Ursachen männlicher Erektionsstörungen und ihre Vermeidung, sowie einen Überblick über die gängigsten ayurvedischen und natürlichen Potenzmittel. Guten Sommer!
Ayurveda ohne Öle ist kaum denkbar. Je nach Einsatzgebiet kommt ein anderes Öl zum Einsatz. Dementsprechend gibt es eine riesige Zahl an unterschiedlichen Kräuterölen, Fetten und Mixturen, die man erst einmal sortieren muss. Wir geben in diesem Blogartikel eine Einführung in die ayurvedischen Kräuteröle und geben eine praktische Anleitung, welche Öle bei welchen Dosha-Störungen zum Einsatz kommen können. Jetzt lesen!
In der kalten Jahreszeit hat unser Immunsystem einiges zu leisten und die nächste Erkältung wartet auch schon. Häufiger Gast: Schnupfen, Halsweh, Husten. Die ayurvedischen Schriften beschreiben drei Arten von Husten - je nachdem, welches Dosha vorherrscht, muss der Husten anders behandelt werden. Lesen Sie hier, was Sie mit einfachen ayurvedischen Hausmitteln gegen Husten tun können!
In diesem Artikel beschäftigen wir uns mit Zimt. Dabei versuchen wir, die jährlich wiederkehrende Diskussion ob zu viel Zimt ungesund ist, mit ein paar Fakten zu klären. Erfahren Sie also, was es mit dem Inhalttstoff Cumarin auf sich hat und wo er drinsteckt (Spoiler: es gibt verschiedene Zimtsorten, die man leicht verwechseln kann). Wie gewohnt gespickt mit einer ayurvedischen Perspektive auf die Dinge und ein paar feinen Ayurveda-Rezepten.
Lassi: Das indische Joghurt-Wasser-Mischgetränk ist ideal für die warme Jahreszeit, denn es kühlt, nährt und sättigt auf natürliche Weise. Aber auch zum Essen wird Lassi getrunken: Wer weiß, dass es beim Essen scharf zugehen wird, dem sei ein Lassi als Ausgleich für brennende Zungen und Mägen angeraten. Wie Sie süßes und salziges Lassi selber machen und auf welche ayurvedischen Feinheiten Sie warum achten sollten, erfahren Sie hier. Los geht’s!
Wieder zu würzig gegessen? Probieren Sie es doch einfach mal auf die indische Art und kauen Sie Pan Mukhwas, statt ein Minzbonbon zu lutschen! Die ayurvedische Kaugewürzmischung beseitigt zuverlässig Mundgeruch und gleicht die Doshas aus. Mit dem Rezept in diesem Artikel können Sie die Mischung einfach selbst herstellen. Zugabe: Unten im Blogartikel finden Sie ein weiteres Rezept für ein ayurvedisches Mittel gegen Blähungen. Für reine Luft!
Der wilde Spargel Shatavari ist ein ayurvedisches Mittel bei Kinderwunsch und Menopause. Als Rasayana wirkt es stärkend auf Frauen und Männer - und selbst für eine Gesichtsmaske lässt es sich einsetzen. Erfahren Sie im Ayurveda-Lexikon alles über den indischen Spargel, inkusive Rezepten für Laddhus und selbst gemachter Kosmetik. Ran an den Spargel!
Jetzt gibt's was auf die Ohren: In diesem Artikel stellen wir Ihnen eine der zahlreichen ayurvedischen Ölbehandlungen vor: Karna Purana, die Füllung des äußeren Gehörgangs mit handwarmem Öl. Besonders bei Vata-Störungen und Verspannungen im Gesichts- Kopf und Nackenbereich ist das ayurvedische Ölbad sehr wohltuend. Was Sie dazu benötigen und wann und wie Sie Karna Purana zuhause durchführen können, erfahren Sie hier. Jetzt lesen und wohlfühlen!
Weil wir uns nicht für den Schambereich schämen, sprechen wir in diesem Blogartikel über pH-Werte und Intimflora, dos & don’ts der Intimpflege bei Mann, Frau und Kindern. Wir informieren über Anwendungsmöglichkeiten und Inhaltsstoffe verschiedener natürlicher Pflegeprodukte sowie über die Behandlung einfacher Erkrankungen der Schleimhäute. Sie finden hier Rezepte für Salben, Sitzbäder und Dampfbäder für eine gesunde Intimsphäre. Jetzt lesen!
Der Tamarindenbaum ist in Südindien genauso alltäglich wie der Anblick einer Kastanie oder eines Lindenbaumes in Süddeutschland. Was steckt in den Schoten der Tamarinde, hilft die Pflanze wirklich beim Abnehmen und was sagt eigentlich der Ayurveda dazu? All das und ein Rezept für indisches Tamarindenchutney finden Sie in diesem Blogartikel. Schnell lesen!
Vor allem in der kalten Jahreszeit kämpfen viele mit trockenen Schleimhäuten, Schnupfen und Erkältung. Die ayurvedische Ölbehandlung Nasya kommt bei diesen Beschwerden zum Einsatz. In diesem Artikel beschreibt Sabine, welche verschiedne Arten der Nasya-Anwendung es gibt und wie Sie Nasya praktizieren können. Zusätzlich finden Sie einen Überblick über die verschiedenen Nasya-Öle und ihre Wirksamkeit. Und jetzt tief durchatmen!
Heilung, spirituelles Räuchern, Reinigung. Duftende Räucherstäbchen vor Tempeln und im Yogaraum, rauchende Weihrauchschwenker in der Kirche, die Räucherkegelmännchen bei Omi auf dem Weihnachtstisch, der betörende Geruch von Räucherwerk, der zur Wintersonnenwende von verglühenden Räucherkohlen aufsteigt. Allein die Beschreibung wird bei Ihnen nicht nur Bilder, sondern auch Gefühle hervorrufen. Warum das so ist, wie Gerüche auf unser Unterbewusstse
Der kleine Currybaum in unserem Garten hat in diesem Sommer das erste Mal geblüht. Es war diese herrlich duftende weiße Dolde mit ihren filigranen Blütenblättchen, die mich inspirierte, etwas über das Thema Curry zu schreiben. Beim „Curry“ denken die meisten Menschen an das gelbe bis rote Gewürzpulver mit dem man wahlweise die Currywurst bestreut oder indisch kocht. Doch hinter Curry verbirgt sich so viel mehr! Wer das hier liest, kriegt Hunger!
Was hilft bei lästigen Sommer-Begleiterscheinungen wie geschwollenen Mückenstichen und Sonnenbrand? Sabine erklärt, warum Sie das Kokos-Ghee aus dem Küchenschrank in die Hausapotheke übernehmen sollten und wie Sie einen ayurvedischen Wickel bei Verbrennungen, Verbrühungen und Haut-Reizungen selbst anwenden. So einfach erweitern Sie Ihre Hausapotheke!
Erfahren Sie im Ayurveda-Lexikon alles über Tulsi, das "heilige Basilikum". Zwar kann man es auch in der Küche verwenden, geschmacklich hat es mit dem hier verbreiteten italienischen Basilikum aber wenig zu tun. Das grüne Tulsikraut ist reich an antibakteriellen und antioxidativen Inhaltsstoffen und ein beliebtes Heilkraut in der Ayurveda Medizin. Erfahren Sie, warum Tulsi "heilig" ist, und wie mann es im Ayurveda verwendet.
Diabetes mellitus ist eine krankhafte Störung des Zuckerstoffwechsels, die sich in den letzten Jahrzehnten rasant ausgebreitet hat. Schätzungen zufolge leiden in Deutschland ca. 7 Millionen Menschen an Diabetes mellitus, Tendenz steigend. In diesem Blogartikel widmen wir uns der prominentesten Form des Diabetes mellitus. Aus ayurvedischer Perspektive beleuchten wir mögliche Auslöser und Therapieformen für Typ 2 Diabetes. Jetzt lesen!
Es muss am Morgen ja nicht immer Kaffee sein - es gibt zahlreiche weitere stimulierende Alterativen zu Kaffee, die reich an Antioxidantien, Vitaminen und - natürlich - Koffein sind. Schenken Sie sich eine Tasse ein und kommen Sie mit auf eine spannende Entdeckungsreise in die Pflanzenvielfalt des Amazonas. In diesem Artikel erfahren Sie mehr über Kaffee-Alternativen!
In den Übergangszeiten Frühling und Herbst ist unser Körper damit beschäftigt, Hormone auf- und abzubauen und sich auf den Sommer bzw. den Winter einzustellen. Am besten unterstützen Sie Ihren Körper jetzt durch Reinigungskuren und leichte Kost. Eines der traditionellen ayurvedischen Rezepte dafür ist das Reis-Mungdal-Gericht Kitchari. Hier erfahren Sie, wie Sie es einfach selbst zubereiten können.
Den ayurvedischen Stirn-Ölguss Svedhana kennt wahrscheinlich jeder. Etwas weniger fotogen aber mindestens genauso wohltuend ist das Ayurvedische Ölbad Kati Basti. In einem Teigkringel aus Kichererbsenmehl auf dem unteren Rücken wird hier ein warmer Öl-Teich auf dem Körper platziert. Das warme Öl wirkt wunderbar wohltuend auf die schmerzenden Knochen und Gelenke. Mit dieser Anleitung können Sie das Ölbad einfach selbst machen!
Im Ayurveda werden häufig Guggulu eingesetzt. Aber was ist das überhaupt genau? In diesem Artikel geben wir Ihnen Einblick in die Wirkung des Guggul-Harzes und die Herstellung der ayurvedischen Kräuter-Gewürz-Kügelchen, der Guggulu. Jetzt lesen!
Gerade in der kalten und dunklen Jahreszeit sehnen wir uns nach nährenden und kräftigenden Lebensmitteln, die uns dabei unterstützen, körperlich und psychisch vital durch den Winter zu kommen. Jene aufbauenden Mittel werden im Ayurveda Rasayanas genannt. In diesem Artikel haben wir für Sie 10 wissenswerte Fakten zu Rasayanas zusammengetragen. Soviel vorab: Rasayanas kommen natürlich nicht nur im Winter zum Einsatz. Jetzt lesen und warm werden!
Schulter- und Rückenbeschwerden treten bei vielen Menschen auf, die auf der Arbeit hauptsächlich sitzen. In diesem Blogartikel erfahren Sie, wie Sie ayurvedische Kräuterbeutel Patra Pindasveda selbst herstellen und in einer ayurvedischen Massage verwenden können, um Schulterschmerzen zu lindern. Für die Fotos hat Sabine Schwiegertochter Steffi massiert bis sie gelb war. Jetzt mehr erfahren!
In diesem Blogartikel stellen wir Ihnen Szechuan-Pfeffer, Langpfeffer, Timut Pfeffer, Kubebenpfeffer, Paradieskörner und viele weitere Schling- und Rautenpflanzenfrüchte vor. Wir gehen nicht nur auf ihren kulinarischen Gehalt, sondern auch auf ihre medizinische Verwendung ein. Denn Pfeffer ist so viel mehr als das schwarze Pulver auf dem Frühstücksei. Und jetzt: folgen Sie uns dorthin, wo der Pfeffer wächst!
In den letzten Jahren erfreut sich moringa oleifera zunehmender Beliebtheit, jüngst hat sein grünes Pulver Einzug in europäische Superfoodküchen und Smoothies gefunden. Aber was genau ist das eigentlich, Moringa? Weswegen nennt man ihn Wunderbaum? Welche Attribute werden ihm in der Ayurvedamedizin zugeschrieben? Erfahren Sie mehr über die Eigenschaften von moringa oleifera, seine Nährstoffe und Anwendungsgebiete!
Wie kann man beim Teetrinken nicht nur sich, sondern auch anderen etwas Gutes tun? Ganz einfach: Indem man Teeproduzenten aus der OneWorld-Initiative und Kleinbauern-Kooperativen unterstützt! Wir lieben ausgefallene Teemischungen und sind überzeugt davon, dass sie noch besser schmecken, wenn mit jedem Tässchen biologische Anbaumethoden sowie faire Arbeits- und Lebensbedingungen vorangebracht werden. Lernen Sie jetzt unsere Lieblingstees kennen!
Flüchtende Menschen gibt es nicht erst, seit in unseren Medien groß darüber berichtet wird. Schon immer verlassen Menschen auf der ganzen Welt ihr Zuhause. Wir haben uns vor Jahren gefragt, was wir als Miraherba-Familie tun können, um Bedürftigen zu helfen. Wir entschieden uns für ein individuelles Förderungsmodell tibetischer Flüchtlingskinder. Im Folgenden möchte ich ein wenig über die Arbeit einer besonderen Hilfsorganisation erzählen.
Für unseren aktuellen Blogartikel haben wir etwas ganz Besonderes für Sie. Anfang Mai war unsere Chefin und Familienoberhaupt Sabine mit dem Motorrad in Nordindien unterwegs und hat uns einen Reisebericht mitgebracht. Kommen Sie mit auf einen Streifzug durch Rishikesh, die vielgepriesene Hauptstadt des Yoga. Und erfahren Sie mehr über Maharishi, den Yogi, seinen Ashram und die Wurzeln des Maharishi Ayurveda.
Ghee ist laktosefrei, hitzebeständiger, länger haltbar und einfacher zu lagern als Butter. Das macht Ghee nicht nur in Asien, sondern auch in der europäischen Küche als vielseitiges Küchenfett beliebt. Auch in der Ayurvedamedizin findet Ghee als hochqualitatives und probates Heilmittel diverse Verwendung. Erfahren Sie alles über Ghee im Ayurveda und wie Sie es selbst herstellen können. Jetzt mehr lesen!
Wir werden nicht nur online auf Miraherba, sondern auch in unserer Ayurveda-Praxis beinahe täglich mit der Frage: „Was ist mein Dosha und was sagt mir das?“ konfrontiert. Das Internet ist voll von Dosha-Tests. Die machen zwar Spaß, beinhalten aber stets nur die halbe Wahrheit. Wir stellen ein paar grundlegende Informationen zum Wesen und Wirken der Doshas und den Grundlagen des Ayurveda zur Verfügung. Lesen Sie mehr!
Nachhaltigkeit ist für unser Unternehmen kein Lippenbekenntnis. Wir nehmen unsere Verantwortung für den Planeten ernst. Deshalb handeln wir mit gesunden Produkten, die aus biologischem Anbau stammen und achten beim Versand darauf, Müll zu vermeiden und das Klima zu schonen. Mehr erfahren!
Gesunde Ernährung im Büro ist Gewohnheitssache. Gerade wenn der Arbeitsalltag eng getaktet ist und vor lauter Hektik, Terminen oder Stress die gesunde Ernährung zu kurz kommt, sollten Sie Ihre Mittagspause bewusst nutzen, um gute neue Energie zu tanken. So tun Sie sich und Ihrem Körper langfristig etwas Gutes. Lesen Sie hier ein paar Tipps für eine gesunde Mittagspause!
Endlich März: Die Tage werden heller und die Sonne weckt uns aus dem Winterschlaf. Doch gerade jetzt antwortet der menschliche Organismus häufig mit Antriebslosigkeit, Müdigkeit und Gereiztheit: Die Frühjahrsmüdigkeit macht sich breit. Was steckt eigentlich hinter der Frühjahrsmüdigkeit und wie können Chyawanprash und Ayurveda Medizin dabei helfen? Mehr erfahren!
Fasten ist Teil eines gesunden und ganzheitlichen Lebens und Denkens. Je nach persönlicher Lebenslage werden sich die Gewichtungen und Ansprüche an das Fasten verändern. Fasten ist eine sehr individuelle Angelegenheit. Das bedeutet, dass Ihr jeweils individuell formuliertes Fastenziel die Art, Dauer und den spezifischen Aufbau Ihrer Fastenkur beeinflussen wird. Erfahren Sie in unserer kleinen Fasten-Anleitung das Wichtigste zum gesunden Fasten!
Einmal im Jahr findet in Nürnberg die BioFach statt, ihres Zeichens die weltgrößte Messe rund um biologische Landwirtschaft und Bio-Produkte. Parallel zur BioFach kann man auf der Vivaness die ganze Palette der natürlichen Kosmetik und Pflege in Augenschein nehmen. Es versteht sich von selbst, dass Team Miraherba auch dieses Jahr wieder mit dabei ist. Lest unseren Report und lernt unsere neuen Lieblingsprodukte kennen!
Die ersten Frühlingsvorboten sind schon da und immer früher streckt die Sonne ihre goldenen Fühler nach uns aus. Diese zwei wirkungsvollen Massage-Anleitungen für die Trockenmassage mit Klosterbürste und Garshan Handschuhen kannst du ganz einfach zuhause anwenden, um deinen Kreislauf durch Bürsten und Kreisen liebevoll in Schwung zu bringen und die Entgiftung über die Haut zu unterstützen.
Glutenfreie Lebensmittel sind in: In letzter Zeit sind wir in der Naturheilpraxis immer häufiger damit konfrontiert, dass unsere Patienten befürchten, an Zöliakie oder Weizenunverträglichkeit zu leiden. Daher ist es mir wichtig, das Thema Zöliakie, Glutenunverträglichkeit und Weizen näher zu untersuchen. Informieren Sie sich!
Um Sie bei Ihren individuellen Detox-Plänen zu unterstützen, haben wir Ihnen eine Einführung in sanfte und traditionelle ayurvedische Reinigungskuren, Fastenkuren und ernährungsunabhängige Methoden zusammengestellt. Sie alle haben zum Ziel, Stoffwechselschlacken und Schadstoffe auszuleiten, unterscheiden sich aber hinsichtlich Intensität, Hilfsmitteln und zeitlichem Aufwand.
Es ist mal wieder Wochenende und ihr habt keine Milch mehr zuhause? Du lebst vegan, bist laktoseintolerant oder auf der Suche nach einer neuen DIY-Anregung, weil du keine Lust hast, deine Mandelmilch in Tüten zu kaufen? Fantastisch! Hier findest du ein paar Infos, Tipps und Rezepte, mit deren Hilfe du ganz einfach lecker gewürzte Mandelmilch selbst herstellen kannst.
Unzählige Attribute werden der sagenhaften Goldenen Milch und ihrer Heilwirkung zugeschrieben. Vom Wundermittel, dem ayurvedischen Zaubertrank ist die Rede, vom Erfolg bei Entzündungen, Immunschwäche, Leberleiden, sie soll beim Abnehmen helfen und die Stimmung aufhellen. Als Ayurveda-Medizinerin habe ich die Inhaltsstoffe einmal genauer betrachtet.
Einer unserer alltime-favourites wird zusehends beliebt bei Profi- und Amateursportlern. Das mit ätherischen Ölen, Kräutern und Gewürzen angereicherte Rumalaya-Gel besitzt schmerzlindernde, wärmende und entzündungshemmende Eigenschaften, die entspannend auf Muskulatur und Gelenke wirken.
Die wichtigste Wirkung beider Pflanzen bezeichnet man als medhya, was so viel bedeutet wie „hirntonisch“, also gut für die Psyche, den Geist und die Nerven. Eine Eigenschaft welche Brahmi zu einem bedeutenden Kraut für alle macht, die eine Steigerung der Hirnleistung anstreben, also Schüler, Studenten oder ältere Menschen.
Ein Badezusatz muss nicht nach künstlicher Latschenkiefer riechen oder entfernt nach Lavendel duften. Zwar hätten wir da die ein oder andere Ausweichmöglichkeit im Angebot, aber manchmal macht Selberbasteln eben richtig Spaß!
Die Kokospalme ist mit ihrer Frucht, der Kokosnuss, ein wichtiger Lieferant für hochwertige Lebensmittel und die Grundlage für viele ayurvedische und kosmetische Produkte. In Indien sagt man, dass die Kokospalme 999 Möglichkeiten der Anwendung hat, nur die 1000ste sei noch nicht gefunden worden.
Der Amlabaum ist in Indien beheimatet und seine Früchte werden in vielen ayurvedischen Rezepturen eingesetzt. In der Charaka Samhita wird die Amlafrucht als Allheilmittel und Frucht der ewigen Jugend beschrieben.
Gandusha ist Teil der täglichen Morgenroutine. Es entfernt Stoffwechselschlacken (ama) und ist ein Garant für einen gesunden Mund- und Rachenraum sowie ein straffes, gut durchblutetes Zahnfleisch sowie einen guten Atem.
Endlich Sommer: Urlaubs-, Festival- und Outdoorzeit! Wenig Gepäck? Kein Problem! Eines der von mir lang erwarteten Produkte auf dem biologischen Kosmetikmarkt sind die festen Shampoos von Douce Nature.
Die drei Hausmittel ergänzen sich fantastisch, um die meisten kleinen Verletzungen, die im Alltag, im Garten oder auf dem Spielplatz anfallen, selbst behandeln zu können.
Im Ayurveda gehört die Arthrose zu den vata-Erkrankungen. Egal ob es sich hierbei um eine Arthrose des Kniegelenks oder der Fingergelenke handelt, elementar wichtig ist die Reduzierung von vata.
Jetzt wächst sie wieder, die Brennnessel. Was kann ich mit diesem wunderbaren Kraut anfangen? Wir teilen unsere Lieblingsrezepte und geben Tipps für Haut und Haar!
Ich bin schwanger und werde überhäuft mit Gratisproben. Was brauche ich wirklich? Wie gehe ich mit Übelkeit, Müdigkeit, Eisenmangel, Schwangerschaftsstreifen und Sodbrennen um.
Love your vagina! - Meine Erfahrung mit dem Mooncup. Warum ich nie wieder Tampons verwenden werde.
Ursachen und Therapie in der Ayurveda-Medizin und Naturheilkunde. Welche Nahrungsmittel sollten Allergiker meiden und wie gestaltet sich ein ayurvedischer Behandlungsansatz.
Die ayurvedische Morgenroutine dinacharya sollte zu ihren morgendlichen Ritualen gehören. Sie unterstützen damit Ihr Wohlbefinden, entschlacken den Organismus und halten Ihre dosas im Gleichgewicht.
Ayurvedische Atemübungen für morgens und abends. Pranayama bezeichnet die bewusste Regulierung und Vertiefung der Atmung durch Achtsamkeit und beständiges Üben.