Flüchtende Menschen gibt es nicht erst, seit in unseren Medien groß darüber berichtet wird. Schon immer verlassen Menschen auf der ganzen Welt ihr Zuhause. Wir haben uns vor Jahren gefragt, was wir als Miraherba-Familie tun können, um Bedürftigen zu helfen. Wir entschieden uns für ein individuelles Förderungsmodell tibetischer Flüchtlingskinder. Im Folgenden möchte ich ein wenig über die Arbeit einer besonderen Hilfsorganisation erzählen.
Für unseren aktuellen Blogartikel haben wir etwas ganz Besonderes für Sie. Anfang Mai war unsere Chefin und Familienoberhaupt Sabine mit dem Motorrad in Nordindien unterwegs und hat uns einen Reisebericht mitgebracht. Kommen Sie mit auf einen Streifzug durch Rishikesh, die vielgepriesene Hauptstadt des Yoga. Und erfahren Sie mehr über Maharishi, den Yogi, seinen Ashram und die Wurzeln des Maharishi Ayurveda.